Waldkinder sind glücklicher alpen.kraft Retreat DAS ALPENHAUS GASTEINERTAL Bad HofgasteinWaldkinder sind glücklicher alpen.kraft Retreat DAS ALPENHAUS GASTEINERTAL Bad Hofgastein

NEWS

Waldkinder sind glücklicher

Kinder haben heutzutage vieles. Sie besitzen schon früh ein eigenes Handy. Sie haben jede Menge Spielsachen. Sie spielen Playstation, schauen Filme und Serien. Sie sitzen vor dem Bildschirm, im Zimmer, in ihrer eigenen Welt. Dabei ist die richtige Welt da draußen: in der Natur – im Wald. Denn hier können Kinder wirklich Kinder sein. Frei, abenteuerlich, spielerisch, kreativ – und vor allem eines: glücklich. Deshalb ist es umso wichtiger, diese Verbindung wieder spürbar zu machen und Kindern die Möglichkeit zu geben, das Waldkind in sich selbst zu entdecken …

Waldkinder sind glücklicher alpen.kraft Retreat DAS ALPENHAUS GASTEINERTAL Bad Hofgastein
Glückliche Kinder dürfen Kinder sein DAS ALPENHAUS GASTEINERTAL Bad Hofgastein

Glückliche Kinder dürfen Kinder sein

Was macht glückliche Kinder aus? Und warum sind Waldkinder glücklicher als andere Kinder? Die Antwort lautet: Der Wald ist Freiraum, Spielraum, Abenteuerort und Schule zugleich – er bietet alles, was Kinder brauchen, um einfach Kind zu sein. Glückliche Kinder sind wild, schmutzig, laut, kreativ und neugierig. Sie träumen und staunen. Glückliche Kinder klettern auf Bäume, sie graben im Schlamm, sie suchen im herbstlichen Blätterhaufen, sie tanzen mit Schneeflocken um die Wette.

Glückliche Kinder sitzen ums Feuer, bauen Piratenschiffe aus Wurzeln und beobachten eine Ameisenstraße. Glückliche Kinder haben Zeit, den Vögeln beim Singen zuzuhören, eine Schnecke zu begleiten und über Libellenflügel zu staunen. Glückliche Kinder finden Beeren, Haselnüsse, Pilze und kosten frisches Bergquellwasser. Glückliche Kinder nehmen Rücksicht, teilen miteinander und können mit vereinten Kräften einfach alles schaffen. Sie sind verbunden mit allem Lebendigen. Und entwickeln sich dadurch zu selbständigen, verantwortungsbewussten und abenteuerlustigen Menschen.

Spiel­platz Natur:

Lernen, leben, lachen, sein

Unterwegs im Wald wird die Natur wieder als Teil der Identität erfahren. Der spielerische Umgang mit der natürlichen Welt aus Bäumen, Sträuchern, Flüssen, Felsen prägt die emotionalen und sozialen Fähigkeiten der Kinder: Kein Projekt wird im Alleingang bewältigt. Wer etwas schaffen will, muss auf die anderen vertrauen, auch den anderen helfen und sich in eine Gruppe integrieren. Zusammen ist man kreativ – zusammen können Ideen Wirklichkeit werden. Die Natur ist unstrukturiert, sie gibt nichts vor. Die Kinder können selbst entscheiden, was sie machen wollen. Sie können sich ihre eigenen Spielsachen aus natürlichen Materialien anfertigen. Alles, was man braucht, ist da. So lernen Kinder mit dem umzugehen, was die Natur gibt. Und nicht immer mehr und mehr zu wollen – Dinge, die man eigentlich gar nicht braucht.

Spielplatz Natur Lernen, leben, lachen, sein
Alfred Silbergasser exklusiv im Alpenhaus Gasteinertal
Spiel­platz Natur:

Wo Kinder noch Kinder sind.

Alfred lädt dazu ein, die Natur als das zu begreifen, was sie ist: Ein großer Spielplatz, aber auch eine einzigartige Schule, mit der die sozialen Fähigkeiten, Schnelligkeit, Wachsamkeit und Ausdauer gestärkt werden. Alle Aktivitäten tragen dazu bei, sich der Natur anzunähern und sie als Freundin und Helferin zu begreifen. Wenn zum Beispiel ein Gewitter naht, kann eine Notunterkunft schnell mal aus Schwirrholz gebaut werden und Schutz bieten. Oder man lernt, ein Feuer zu entfachen, um sich zu wärmen und Essen zuzubereiten. Daneben zeigt Alfred den Kindern auch besondere Plätze am Naturlehrpfad in Gastein und erzählt ihnen allerlei spannende Geschichten und Sagen. Hinter jedem unscheinbaren Stein oder einem Baum kann sich eine ganze Erzählung verbergen, die der Natur ein faszinierendes Gesicht verleiht.

Ganz besonders aber geben die Ausflüge mit Alfred den Kindern die Möglichkeit, nicht immer nur an die neuesten Gadgets und Technikmodelle zu denken, sondern sich auf das Kind-sein zu besinnen – und den eigenen Gefühlen und Instinkten zu folgen. Wild sein. Frei sein. Schmutzig sein. Singen. Lachen. Schmetterlinge jagen. Denn wer Kind sein durfte, wird sich auch später daran erinnern. Und sein Leben auf dieser Grundlage aufbauen.
Und wer auf Natur aufbaut, der wird immer auch wieder den Weg zu sich selbst finden.
Begebt euch mit Alfred Silbergasser auf eine faszinierende Reise in die Natur. Es ist eine Reise, die zum Spielen und Lernen einlädt. Um nicht einfach nur außen zu stehen, sondern sich direkt hinein ins Erlebnis zu stürzen.

Eure
Tina Maria Verdi

Authentische Momente mit sich selbst: diese vermittelt Alfred Silbergasser. Urig, originell, kreativ. Mit ihm ist die Welt plötzlich eine andere. Sie erzählt eine Geschichte über die Natur und ihre Kraft. Sie erzählt aber auch darüber, wer man selbst ist und sein kann. Energien leben darin auf. Das Gasteinertal wird zu einer Quelle der Kraft.

Im DAS ALPENHAUS GASTEINERTAL bieten wir dir mit unserem Alpen.Kraft.Selfness-Programm exklusiv Workshops zusammen mit Alfred Silbergasse an. Finde in der Natur wieder zu dir selbst, zu neuer Harmonie und Kraft –buche gleich jetzt deine Zeit fürs Ich.

Eure Tina Maria Verdi

Alfred Silbergasser exklusiv im Alpenhaus Gasteinertal